Seite wählen
Alles rund um Wimpernverlängerung & permanent Make-Up

Häufige Fragen

Permanent Make-Up

Meine Kunden sollen sich gut aufgehoben und wohl fühlen. Bevor man sich mit Permanent Make-Up behandeln lässt, ist es wichtig sich ausführlich darüber zu informieren. Die häufigsten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Bei persönlichen Anliegen und weiteren Informationen, können Sie sich selbstverständlich auch gerne direkt an mich wenden.

Was ist Permanent Make-Up?

Permanent Make-Up bezeichnet eine besondere Form des Make-Ups. Hier wird die sogenannte Pigmentfarbe, mit einem Pigmentiergerät in die Haut eingearbeitet. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Tattoo dringt die Farbe hier jedoch nur in die oberen Hautschichten ein.

Trotz des Namens „Permanent“ Make-Up handelt es sich nicht um eine permanente Behandlung. Dadurch, dass die Farben nur in den oberen Hautschichten eingearbeitet sind, sind sie den Sonnenlicht und anderen Umwelteinflüssen ausgesetzt und verblassen mit der Zeit, bis sie irgendwann gar nicht mehr sichtbar sind. Aus diesem Grund muss in regelmäßigen Abständen eine Auffrischung erfolgen.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können sowohl der Ästhetik als auch der Korrektur von Schönheitsfehlern dienen. Es wird vor allem im Gesicht verwendet, jedoch ist ein Einsatz auch an anderen Stellen, wie zum Beispiel an den Brustwarzen möglich.

Wie lange hält ein Permanent Make-Up?

Wie lange Permanent Make Up hält, ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der jeweilige Hauptyp, welche Farben verwendet werden, wie viel Sonneneinstrahlung es ausgesetzt wird. In der Regel hält die Behandlung jedoch zwischen ein und zwei Jahren, wobei ein Jahr als Minimum gilt. Sollten Sie unsicher sein, wann bei Ihnen bei Auffrischung notwendig ist, lassen Sie sich diesbezüglich gerne von uns beraten!

Was sind die Vorteile von Permanent Make-Up?

Im Vergleich zu klassischem Make-Up bietet Permanent Make-Up viele Vorteile. Durch seine lange Haltbarkeit sparen Sie zum Beispiel jede Menge Zeit, die Sie davor mit regelmäßigen Schminken verbracht haben. Außerdem wird Permanent Make-Up sehr genau und gründlich auftragen, wodurch meist deutlich natürlichere und bessere Ergebnisse erzielt werden, als wie bei der Verwendung von klassischem Make Up. Besonders in Fällen, bei denen klassisches Make-Up unpraktisch oder nur bedingt möglich ist, wie in etwa bei faltiger Haut oder Kontaktlinsenträgern bietet Permanent Make-Up einen großen Vorteil. Reizung der Schleimhäute durch Schminkreste von herkömmlichen Make-Up sind dann kein Problem mehr. Wir beraten Sie gerne, welche Vorteile und Möglichkeiten eine Permanent Make-Up Behandlung Ihnen bietet!

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Diese Frage lässt sich pauschal leider nicht beantworten. In der Regel ist die Behandlung meist etwas unangenehm und leichte Schmerzen können auch nicht immer ausgeschlossen werden. Dieses Empfinden ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich. Generell können Sie Einfluss darauf nehmen indem Sie ausgeruht und möglichst entspannt zu Ihrem Termin erscheinen, sowie 24 Stunden vor der Behandlung kein Alkohol zu sich nehmen. In jedem Fall verwenden wir für die Behandlung eine spezielle Betäubungssalbe an den entsprechenden Hautpartien um die Behandlung so angenehm wie möglich für Sie zu gestalten. Im Vergleich zum herkömmlichen Tattoo ist eine Permanent Make-Up Behandlung deutlich weniger schmerzhaft. Fragen Sie uns nach einem persönlichen Gespräch zum Thema Schmerzen während der Behandlung und wir räumen Ihre Bedenken und Ängste so gut wir können aus der Welt. Generell arbeiten wir sehr behutsam und versuchen jederzeit die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten!

Ist Permanent Make-Up ein Tattoo oder nicht?

Ja und nein. Permanent Make-Up ist eine Form der Tätowierung, da die Pigmente der Haut durch spezielle Farben verändert werden. In diesem Sinne entsteht bei der Behandlung also ein Tattoo. Allerdings wird Permanent Make-Up lediglich in der oberen Hautschicht, der Subkutis eingebracht. Die Epidermis, welche beim klassischen Tattoo verfärbt wird, wird nicht berührt! Dadurch lässt sich Permanent Make-Up einfach korrigieren und verschwindet nach einer gewissen Zeit, während eine klassische Tätowierung nur durch eine professionelle Laserbehandlung entfernen lässt.

Was ist der Unterschied zwischen Permanent Make-Up und einem Tattoo?

Neben der Haltbarkeit, der Technik und den Farben liegt der größte Unterschied zwischen Tattoos und Permanent Make-Up vor allem im Verwendungszweck. Kosmetische Behandlungen werden mit Permanent Make-Up durchgeführt, optische Verschönerungen der Haut durch Bilder oder Symbole entstehen bei einem Tattoo.

Welche Verfahren gibt es?

Bei Permanent Make Up Behandlungen gibt es viele verschiedene Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten. Besonders beliebt ist die Verbesserung von Lidstrichen. Darüber hinaus ist auch eine Korrektur oder Auffüllung der Augenbrauen ein beliebter Anwendungsbereich. Ebenfalls möglich ist eine Behandlung bei der die Kontur der Lippen betont wird, wodurch die Lippen stets frisch und gepflegt aussehen. Die Farbtöne reichen von natürlichen Lippen-, Haut-, und Haartönen bis hin zu exotischen Farben, welche Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zu guter letzt kann Permanent Make-Up aber auch im medizinischen Bereich verwendet werden um Narben zu kaschieren oder die Brustwarzen anzugleichen.

Das Ziel von Permanent Make- Up ist immer, ein möglichst natürliches Ergebnis zu erzielen. Auch ungeschminkt sollten Sie einen Effekt wahrnehmen ohne dabei künstlich zu wirken.

Welche unterschiedlichen Techniken gibt es?

Für Permanent Make-Up gibt es eine Vielzahl an Techniken und Möglichkeiten. Welche für Sie in Frage kommt, hängt von der gewünschten Behandlung und ihren persönlichen Vorstellungen ab. Im Folgenden stellen wir Ihnen verschiedenen Techniken vor, wovon wir einige in unserem Studio anbieten.

Permanent Make Up mit der Maschine

Das klassische Permanent Make-Up wird mit einer speziellen Pigmentiersmaschine aufgetragen. Diese unterscheidet sich nur geringfügig von einer klassischen Tätowiermaschine. Der Unterschied liegt in der Tiefe des Eindringens der Nadel in die Haut. Bei unseren Pigmentiermaschinen gelangt das Pigment nur in die oberste Hautschicht, im Gegensatz zu Tätowiermaschinen, wo die Farbe tiefer eingebracht wird und dadurch dauerhaft ist.

In die Maschine wird eine sterile Nadel bzw. Farbdrüse eingesetzt. Mit dieser wird dann die gewünschte Farbe aufgetragen. Jede Nadel wird nur einmal verwendet und danach entsorgt. Die Wiederverwendung von Nadeln ist nach hygienischen Richtlinien verboten und bei unseriösen Beauty Behandlung leider nicht ungewöhnlich. Da durch eine benutzte Nadel Krankheiten übertragen werden können, achten Sie bitte bei jedem Anbieter stets darauf, dass diese Vorschriften eingehalten werden! Unsere Nadeln stammen von zertifizierten Herstellen und werden nach jeder Behandlung sofort entsorgt.

Microblading

Microblading ist eine alternative Form des Permanent Make-up. Sie kommt vor allem im Bereich der Augenbrauen zum Einsatz. Anders als beim klassischen Permanent Make-up ist beim Microblading keine Maschine erforderlich. Die Farbpigmente werden stattdessen mit einem speziellen Werkzeug, sogenannten Blades manuell unter die Haut aufgetragen. Dies geschieht durch kleine, feine Schnitte, in denen Farbe aufgetragen wird. Die Schnitte sind so fein, dass sie sich kaum von echten Augenbrauenhaaren unterscheiden. Bei einer Behandlung mit Microblading besteht ein gewisses Risiko der Narbenbildung, welche irreversibel sein können, weshalb wir uns entschlossen haben diese Technik in unserem Studio NICHT mehr anzubieten.

Anwendungsbereiche von Permanent Make-Up

Permanent Make-Up für die Lippen

Permanent Make Up für die Lippen ermöglicht es die Konturen der Lippen zu verschönern. So lassen sich beispielsweise Unregelmäßigkeiten der Lippen korrigieren. Zudem ist es möglich, die Lippen durch bestimmte Farben und Schattierungen größer oder kleiner wirken zu lassen. Auch ein fehlendes Lippenherz lässt sich problemlos einarbeiten. Die Farbmöglichkeiten reichen von natürlichen Haut- und Lippenfarben bis hin zu exotischen Farbtönen. Ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben, wählen wir gemeinsam eine Farbgebung aus, damit ihre Lippen immer schön und gepflegt aussehen. Bei einer Narben oder Fehlerkorrektur der Lippen kann es sinnvoll sein, die kompletten Lippen mit Permanent Make-Up zu modellieren um ein allgemein ästhetisches Aussehen zu erreichen.

Permanent Make-Up für die Augenbrauen

Die Augenbrauen sind fester Bestandteil des Gesichts und gehören untrennbar zu den Augen. Viele Menschen sind mit ihren natürlichen Augenbrauen jedoch nicht zufrieden. Unregelmäßiges Wachstum oder fehlende Haare sorgen für Missmut und werden oft durch herkömmliche Schminke kaschiert. Durch Permanent Make Up lassen sich diese Probleme einfach beheben. Dabei ist eine Permanent Make Up Behandlung eine praktische und schonende Alternative zur klassischen Tätowierung. Fehlende Haare lassen sich realistisch nachbilden, die Form lässt sich problemlos anpassen, Unregelmäßigkeiten werden behoben und die Augenbrauen wirken insgesamt fülliger.

Auf Wunsch ist auch eine komplette Neugestaltung der Augenbrauen möglich, ebenso bei kompletter Haarlosigkeit lassen sich Augenbrauen künstlich nachbilden, sodass sie trotzdem nicht auf Ihre Augenbrauen verzichten müssen.

Lidstrich mit Permanent Make-Up

Ein Lidstrich mit Permanent Make-Up wird von Augenärzten und Optikern vor allem dann empfohlen, wenn Sie Kontaktlinsen tragen. Auf diese Weise können keine Krümel oder Reste von herkömmlichen Kajalstiften in das Auge gelangen. Diese können nämlich zu Reizungen der Augenschleimhaut führen, welche sehr unangenehm für den Träger ist. Bei einem Permanent Make-Up Lidstrich fallen diese Probleme weg. Darüber hinaus ist das Verfahren auch bei älteren menschen sehr beliebt. Die faltige Haut führt dazu, dass klassische Lidstriche nicht mehr richtig decken, wodurch Unregelmäßigkeiten und Lücken entstehen. Auch hier kann Permanent Make-Up Abhilfe schaffen. Auch bei rauer oder faltiger Haut lassen sich deckende, ästhetische Lidstriche erzielen.

Ein klassischer Lidstrich ist aber nur eine Möglichkeit der Anwendung von Permanent Make-Up auf dem Augenlid. Mit derselben Technik lässt sich außerdem eine Betonung des Wimpernkranzes erreichen. Dadurch erzielt man einen natürlich wirkenden, ästhetischen und vollen Wimpernkranz, der sich hervorragend ans Auge einfügt.

Die verschiedenen Arten des Lidstrichs

Sie haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Arten des Lidstrichs zu wählen. Ein dünner Lidstrich verleiht ihren Augen ein schönes, zeitloses Aussehen. Die Wimpern wirken dicht und betonen ihre Augen auf einmalige Weise. Die zweite Form, der modellierte Lidstrich, wird an die individuelle Form Ihres Auges angepasst und betont Augen und Wimpern. Mit ihm ist es außerdem möglich das Augenlid dezent zu verlängern oder die Lidstrichlinie zu verbreitern. So wirken die Augen größer und fröhlicher. Diese Methode ist auch besonders im Alter interessant. Mit dem Alter fallen die Augenlider ein wenig herab, durch den modellierten Lidstrich kann dieser Effekt optisch ausgeglichen werden.

Eine weitere Form des Lidstrichs, ist der färbe Lidstrich. Er betont nicht die Form der Augen in erster Linie, sondern die Farbe. Hier unterscheidet man zwischen dem dunkeln Lidstrich, welcher die Wimpern voller erscheinen lässt, oder dem bunten Lidstrich, der die Iris betont. In allen Fällen wirken die Augen größer, bunter und ausdrucksvoller, die Augenfarbe wird auf besondere Weise betont. Ein Lidstrich, der zu Ihrer Augenfarbe passt, wirkt in der Regel dezenter und natürlicher als ein klassischer Lidschatten.

Zu guter letzt, gibt es noch den doppelten Lidstrich. Diese Methode ist eine Kombination aus den oben genanten Varianten. Er wird dann verwendet, wenn sowohl Wimpern als auch die Augenfarbe betont werden soll. Dafür wird erst ein dunkler Lidstrich aufgesetzt und anschließend der farbige Lidstrich aufgesetzt. Dieses Verfahren ist mit Permanent Make-Up problemlos möglich und erzielt schönere Ergebnisse, als eine Verwendung mit herkömmlichen Lidschatten. Lassen Sie sich von uns zu Ihren persönlichen Vorlieben beraten und wir wählen gemeinsam die, für Sie beste Option aus!

Was kann man mit Permanent Make-Up korrigieren?

Mit Permanent Make-up lassen sich viele kleine Schönheitsfehler auf unkomplizierte Weise für lange Zeit korrigieren. Einige Beispiele sind unregelmäßige oder farblose Lippen, ungleichmäßige und unästhetische Augenbrauen, fehlende Augenbrauenhaare und vieles mehr. In all diesen Fällen kann Permanent Make-up schnell Abhilfe schaffen. Darüber hinaus lassen sich aber auch die Augen mit Permanent Make-up korrigieren. Zu kleine, zu große, zu eng oder zu weit aneinander liegende und ungleichmäßige Augen lassen sich durch eine entsprechende Behandlung korrigieren. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den verschiedenen Einsatzgebieten, die bei Ihnen in Frage kommen!

Die Qualität

Das endgültige Ergebnis des Permanent Make-Ups ist abhängig von dem Hauttyp und der Qualität der verwendeten Farbe. Generell gilt jedoch, dass sich realistische und natürliche wirkende Korrekturen erzielen lassen, welche sich nur schwer von der Haut und den echten Haaren unterscheiden lassen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Make-Up sind die Ergebnisse von Permanent Make-Up um ein vielfaches präziser und versprechen unkompliziert und gut verträgliche langanhaltende Freude am Resultat.

Wie läuft eine Behandlung mit Permanent Make-Up ab?

Unser Ziel ist natürlich stets das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen. Deshalb führen wir als erstes eine umfangreiche Typberatung in einem persönlichen Beratungsgespräch durch. Wir schauen uns Ihre Haut und die damit verbundenen Möglichkeiten an, gehen auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein und erfahren, was Sie sich von der Behandlung mir Permanent Make-Up erhoffen. Im Fokus steht dabei stets Ihr Schönheitsideal und die Besonderheiten Ihres Gesichts. Wir besprechen welche Techniken und Möglichkeiten für Sie in Frage kommen.

Sind Sie umfangreich informiert und mit der Behandlung einverstanden, zeichnen wir die entsprechende Partie vor. Entspricht die Zeichnung Ihren Wünschen, beginnen wir mit der Betäubung der zu behandelnden Partien mit einer speziellen Salbe oder Gel. Damit gestalten wir Ihnen auch die Behandlung an empfindlichen Stellen möglichst angenehm und schmerzfrei. Nachdem die Betäubung ihre volle Wirkung entfaltet hat beginnen wir mit der Pigmentierung. Dafür verwenden wir ein Pigmentiergerät in das wir eine neue, sterile Nadel einsetzen, welche nach der Anwendung direkt entsorgt wird.

Nach der Behandlung können sie leichte Rötungen und/oder Schwellung an der Haut feststellen. Dies ist eine völlig normale Reaktion der Haut auf die Pigmentierung und kein Grund zur Sorge. Bereits nach wenigen Stunden sollten Rötungen und Schwellung wieder zurück gehen. Das Permanent Make-Up sieht nach der Behandlung sehr stark und dunkel aus. Davon sollten Sie sich nicht erschrecken lassen, innerhalb weniger Tage nimmt das Permanent Make-Up seine endgültige Farbe an.

Einige Wochen nach der Erstanwendung ist eine Nachbehandlung bei uns notwendig. Sie ist im Preis der Behandlung enthalten und deshalb notwendig, weil sich das Permanent Make-Up im ersten Heilungsprozess um ca 30-40% in Form und Farbe reduziert oder verändert. Die Farbe wird heller, die Form schmaler. Dies wird in der Nachbehandlung korrigiert.

Mit welchem Material wird beim Permanent Make-Up gearbeitet?

Für die Anwendung von Permanent Make-Up ist besonderes Arbeitsmaterial notwendig. Zum Pigmentieren benutzen wir ein spezielles Pigmentiergerät. Hier kommen in unserem Beauty Studio nur modernste, digital gesteuerte Maschinen zum Einsatz, welche punktgenaue Pigmentierung ermöglichen. Für diese Maschinen werden Nadeln und Nadeldüsen verwendet, mit welchen die Farbe unter der Haut aufgetragen wird. Wir verwenden ausschließlich sterile Einwegprodukte, welche direkt nach der Behandlung professionell entsorgt werden. Jeder Kunde bekommt jederzeit eine neue Nadel, die nur für seine Behandlung benutzt wird, keine Nadel wird mehrfach verwendet. Darüber hinaus setzen wir nur hochwertige Farben von zertifizierten Herstellern ein. Diese sind garantiert gut verträglich und unschädlich für Haut und Gesundheit und erzielen die bestmöglichen Ergebnisse.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Dauer Behandlung für das Auftragen von Permanent Make-up ist abhängig davon, für welche Behandlung Sie sich entscheiden und welche Technik zum Einsatz kommt. In der Regel dauert eine Behandlung zwischen einer und zwei Stunden. Gegebenenfalls kann aber auch mehr Zeit erforderlich sein.

Zusätzlich zur Behandlungszeit müssen Sie jedoch noch weitere Zeit einplanen, die wir benötigen um Sie und die Behandlung entsprechend vorzubereiten. Zudem nehmen auch die umfangreichen Beratungsgespräche einige Zeit in Anspruch. Im Rahmen einer persönlichen Beratung informieren wir Sie in unserem Beauty Studio umfangreich darüber, wie lange die Behandlung dauert und beantworten alle Ihre Fragen. Setzen Sie sich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung. Wir sind gern für Sie da.

Kann man Permanent Make-Up entfernen?

Möchten Sie Permanent Make Up nach einer gewissen Zeit wieder entfernen, gibt es generell verschiedenen Möglichkeiten dazu. Es hängt vor allem davon ab, wie alt die Behandlung schon ist, welche Farben verwendet wurden und wie tief bei der Anwendung gestochen wurde. Eine Möglichkeit der Entfernung ist eine Laserbehandlung durch einen Fachmann. Eine andere Option ist die Verwendung von Camouflage. Camouflage bezeichnet eine Permanent Make-Up Form, bei der man mit der Hautfarbe das eigentlich Tattoo übertätowiert. Alle weiteren derzeitigen Behandlungsmethoden, die im Internet kursieren, sind in der Regel nicht seriös und nicht zu empfehlen! Generell gilt: Je älter, das Permanent Make-Up, desto leichter lässt es sich entfernen und verblasst sogar von selbst. Handelt es sich um ein stark verzeichnetes Permanent Make-Up ist eine komplette Korrektur oder Entfernung meistens nicht direkt möglich. In solchen Fällen kann man meist lediglich Schadenbegrenzung erwirken. Deshalb ist es noch wichtiger, sich in die Hände einer seriösen Fachkraft zu geben, damit so etwas gar nicht erst passieren kann.

Das Permanent Make-Up hält nicht - Was kann ich tun?

Es kommt immer wieder vor, dass das Permanent Make up nicht hält. Gründe dafür gibt es viele und sie lassen sich oftmals nicht pauschal bestimmen. Haben Sie eine Behandlung mit Permanent Make-up durchführen lassen und bemerken Sie, dass das Make-up nicht hält, dann sollten Sie sich von Ihrem Meister als Fachmann beraten lassen.

Es kann immer mal wieder vorkommen, dass Permanent Make-Up nicht hält. Die Gründe sind vielfältig und können von der Hautstruktur bishin zur Medikamenteneinnahme oder dem Einsetzen der Wechseljahre reichen. Sollten Sie bemerken, dass ihr Permanent Make-Up nicht hält, wenden Sie sich an ihren Meister und besprechen Sie, wo das Problem liegen könnte!

Warum gibt es preislich so viele Unterschiede?

Permanent Make-Up ist ein komplexes und umfangreiches Thema. Es gibt viele verschiedenen Techniken, Einsatz- und Behandlungsmöglichkeiten. Diese wirken sich auf den Preis aus. Auch von Studio zu Studio kann sich der Preis unterscheiden. Das liegt nicht immer unbedingt an der Qualität der Arbeit und teuer bedeutet nicht immer gut. Hier spielen auch Faktoren wie Lage des Studios und Klienté eine Rolle. Generell sollten Sie nicht am falschen Ende sparen und im schlimmsten Fall ihr Aussehen oder gar Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen

Ist Permanent Make-Up gefährlich?

In den allermeisten Fällen geht bei professioneller Anwendung kein Risiko von Permanent Make Up aus, da es sich bei den Farben um natürlich Produkte handelt. Allergien, Erkrankungen oder die Einnahme bestimmter Medikamente können dazu führen, dass bestimmte Behandlungsmethoden für Sie nicht in Frage kommen. Aus diesen Gründen, besprechen wir vorher bei einem Gesundheitscheck mit Ihnen, welche Risiken bei Ihnen gegeben sind und welche Anwendung für Sie gut verträglich ist. In den meistens Fällen wird das Permanent Make-Up sehr gut vertragen. Wichtig ist nur, sich vor Augen zu führen, dass die Behandlung oft eine kleine Reizung der Haut auslösen kann, was jedoch vollkommen normal ist und kein Grund zur Beunruhigung.

Woher weiß ich, welche Farben zu mir passen?

Jeder Mensch hat einen anderen Hautton und verschiedene Farbtöne, die besonders gut zu ihm passen. Bei der persönlichen Vorbesprechung werden Sie professionell beraten und Sie haben die Möglichkeit die Farbtöne selbst an sich zu sehen, bevor die eigentliche Behandlung mit Ihnen beginnt. So finden wir den optimalen Farbton für Sie!

Worauf sollte ich bei der Verwendung achten?

Vor der Behandlung mit Permanent Make-Up sollten Sie auf einige Dinge achten. So ist zum Beispiel die Wahl des Studios essentiell für ein gutes Ergebnis. Achten Sie darauf, dass ihr Studio für die Anwendung von Permanent Make-Up zertifiziert ist und das Personal entsprechend geschult ist. Ein gutes Studio kann seine Arbeit immer mit Fotos oder Videos belegen und hat zudem ein umfangreiches Fachwissen über die Behandlung, sowie ein gutes ästhetisches Gespür. Auch Kundenbewertung und persönliche Erfahrungen helfen bei der Wahl des richtigen Studios.

Wimpernverlängerung

Wir machen den Traum vom voluminösen Augenaufschlag und perfekten Wimpern wahr! Mit unserer 3D Volumentechnik für Wimpernverlängerung gehört die morgendliche Mascara und Wimpernzangenroutine der Vergangenheit an. Bei der 3D Volumentechnik werden jeweils drei Seidenwimpern, an eine echte Wimper geklebt und erzielen so ein schönes und dichtes Gesamtbild. Unsere künstlichen Wimpern bestehen zu 100% aus natürlicher Seide und werden mit einem sehr gut verträglichen Premium Klebstoff angebracht. Gerne erzählen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr zu den Inhaltsstoffen und möglichen Allergieerscheinungen bei der Klebstoffverwendung, um zu gewährleisten, dass Sie das bestmögliche und vollkommen beschwerdefreies Ergebnis bekommen.

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Die Wimpern eines jeden Menschen erneuern sich stetig, sie werden neu gebildet und alte fallen aus. Dieser Prozess läuft bei jedem Menschen unterschiedlich schnell ab, deshalb variiert auch die Haltbarkeit von einer Wimpernverlängerung. Unser Erfahrung nach hält eine Verlängerung aber mindestens 3 Wochen, bei gesunden, kräftigen Wimpern und der richtigen Pflege meistens noch länger.

Wimpernlifting

Viele unserer Kunden haben bereits dichte, dunkle Wimpern und wünschen sich einfach mehr Schwung, um direkt morgens nach dem Aufstehen auszusehen, als hätten sie zum Mascara gegriffen. Das ist durch ein Wimpernlifting möglich! Bei einem Wimpernlifting werden keine künstlichen Wimpern verwendet, die eigenen Wimpern werden hierbei in die richtige Richtung gekämmt, gebogen und einem Mittel so fixiert, dass sie in dieser Position bleiben und zwar bis zu sechs Wochen. Ein Wimpernlifting kann man sich vorstellen wie eine „Dauerwelle“ für die Wimpern. Auch hier beraten wir Sie gerne hinsichtlich Verträglichkeit und Verwendung!

Farbe für Wimpern und Augenbrauen

Wir bieten eine natürliche, zu ihrem Haar und Hautton passende Färbung von Wimpern und Augenbrauen an. Hierbei können sie zwischen natürlicher Henna Farbe wählen, welche eine Haltbarkeit von circa 4 Wochen hat und Augenbrauen/Wimperntinte der Firma InLEI, welche ungefähr 3 Wochen hält. Alle unsere Farben sind dermatologisch getestet, sehr gut hautverträglich und tierversuchsfrei.